Ranis Poetic Art Wear

Ranis Poetic Art Wear

Seidentop mit spontan erfundener Geschichte (Größe L). ‚Spontan erfunden’ heißt in diesem Fall übrigens, dass die Geschichten direkt, ohne Zwischenmedium, auf das Textil geschrieben werden.

seidenkleid

Text auf Seidenshirt:
‚Einmal, als ich am Rande des Vulkans spazieren ging, kam tanzend ein Berggeist zu mir und sagte: “Oh, Oh, da ist ja meine liebste Freundin, wie lange schon tanze ich hier schon wartend auf Dich, oh, oh, kennst Du das Lied noch, das Lied, das wir immer gesungen haben, oben in den Wolken, bevor wir uns ausgeregnet haben, ins Meer, in die Seen, in die Felder und die Wiesen. Oh, Oh, lass uns tanzen und singen, nimm meine Hand.“ Mein Kleid flatterte dazu im Bergwind und ich drehte und drehte mich und landete schließlich lachend am Fuß eines Baumes. Dann schlief ich ein.
Als ich erwachte war die Nacht herein gebrochen und Tausend Sterne standen über mir am Himmel. Ich holte ein Stück Käse aus meinem Rucksack, sagte Gott danke und aß, während Flughunde beinahe unsichtbar in meiner Nähe herumsausten.
Am nächsten Tag ging die Sonne leuchtend rosa über dem Meer auf. Das Brummen einer Biene weckte mich. Ich zog meine Kniestrümpfe hoch, klopfte den Staub von meinem Rock, nahm den Wanderstock und ging singend in den Morgen hinein. Überall glitzerte der Tau auf den Wiesen und Spinnweben hingen schwer beladen mit Wasser in den Seilen.“Als wir noch oben in den Wolken getanzt haben“, hatte der Berggeist gerufen, „bevor wir uns ins Meer, die Seen, die Wiesen und Felder ausgeregnet haben“. Ich erinnerte mich!’